Sonderbänder

Aus ursprünglich für die klassische Textilindustrie gedachten Kratzenbändern haben findige Ingenieure die flexible Kratzengarnitur für zahlreiche Awendungen weit außerhalb der Textilbranche weiter entwickelt.

Am bekanntesten sind sicherlich Kratzen für Feilenbürsten sowie Kämme im Heimtierbereich. Klassische Tabakkratzen, wie sie zum "Schneiden" des Tabakblattes auch heute noch verwendet werden, findet man u. a. im Recyclingbereich. 

Pickerband, zum Entgrannen von Wolle heute noch unersetzlich, dient als Walzenbelag zum Transport schwerer Flächenware und zur Perforation von Kunststoffen. Pelzkratzen, sehr robuste Garnituren, kämmen, richten und reinigen verschiedenste Felle. Zusätzlich Verwendung finden diese Ausführungen z. B. im Reinigen, im Hochbau oder in der Oberflächenbearbeitung zahlreicher Materialien.

Gerne sind wir bereit, Ihre Lösung für Ihre Problemstellung mit Ihnen zu besprechen.