Arbeiten mit "Control Brush"

· Max. Drehzahl nicht überschreiten! Die richtige Drehzahl erhöht die Standzeit

· Vergewissern sie sich bei regelbaren Antrieben vor dem Einschalten, dass die Drehzahleinstellung korrekt ist

· Wichtig: Wenig Druck auf das Werkzeug ausüben! Bei zuviel Druck trifft der Zahn in einem falschen Winkel auf das Werkstück und die Wirkung lässt nach. Zudem wird die Antriebsmaschine mehr belastet und evtl. heiß

· Lässt die Leistung stark nach, wird die CONTROL BRUSH nachgeschärft, indem man die Drehrichtung der Antriebsmaschine ändert, d.h. die Zahnspitzen müssen in Laufrichtung gesehen nach hinten zeigen. Maschine einschalten und kurz (ca. 2 Sekunden) mit etwas mehr Druck als beim Arbeiten auf einen Schleif- oder Abrichtstein, ersatzweise auch auf eine Schmirgelleinwand, drücken

· Immer mit Schutzbrille arbeiten! Das Tragen weiterer persönlicher Schutzausrüstung, wie Staubmaske und Gehörschutz verringert das Risiko von Langzeitschäden